Krieger des Lichts: Dum spiro spero

Krieger-des-Lichts--Dum-spiro-spero-Handlung: Fünf Jahre sind vergangen, seit dem Tag, als sie ihre große Liebe verlor. Für Mia eine Ewigkeit und auch nur ein kurzer Tag. Sie hat sich aus ihrem alten Leben in der Ars Vivendi zurückgezogen und lebt nun alleine in dem Haus, in dem sie aufwuchs. Ganz langsam versinkt sie in ihrer Einsamkeit und Depressionen und nur Sebastian, der neue Ordensleiter, Beryl der blinde Engel und ihre anderen engsten Freunde halten sie davon ab, vollends aufzugeben. Als der neue Wächter Noah erwacht und Mia ihn vor der Chimäre rettet fängt alles an sich zu ändern. 
Wird sie ihr Schicksal erfüllen?
Wird es einen Krieg geben?
Und wird Mia das Offensichtliche und doch so Versteckte finden und deuten?

Meinung: Bei dieser Trilogie habe ich immer relativ große Pausen zwischen dem Lesen der einzelnen Bücher gemacht. Warum, weiß ich nicht, es ist mir wahrscheinlich einfach zu viel anderes dazwischen gekommen. Ich mag diese Reihe wirklich gerne, die Handlung ist einzigartig und die ganzen Engel und Dämonen finde ich unglaublich faszinierend. Sich so etwas auszudenken und immer mehr auszumalen ist einfach eine tolle Erfahrung. Mein einziges Problem ist bei diesem letzten Band genau das Gleiche wie bei den anderen beiden auch: Jasmin Romana Welsh beschreibt mir alles ein wenig zu detailliert, sodass sich alles in die Länge zieht und den Anfang jeden Teiles zu etwas zähem und leider ein bisschen Langweiligem macht!
Das Ende hingegen ist wieder toll und absolut mitreißend.

Fazit: Ich finde dieses Buch sollte man als Liebhaber der Fantasy gelesen haben!

Informationen zum Buch:

  • Taschenbuch: 574 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (6. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Kindle Edition (kindleunlimited): 0,00€
  • Taschenbuch: 19,99€
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

Eine FarbtubeEine FarbtubeEine FarbtubeEine Farbtube

Von mir gibt es 4/5 Farbtuben und ich muss euch noch etwas sagen: ich wollte unbedingt wissen was Dum spiro spero heißt (ich habe kein Latein), also habe ich es nachgeschaut:

Solange ich atme, hoffe ich

Eure Coulor♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s