Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

image Handlung: Ist es nicht obercool eine Oma zu haben, die alles mit dir macht? Eine die einbricht nur um ihre Enkel lachen zu sehen? JA! Es ist obercool. Aber auch wenn man diese Oma über alles liebt und ihr jedes Geheimnis anvertraut hat, ist das dann immer noch so, wenn du die Vergangenheit dieser Oma kennst? Vielleicht lernst du zu verzeihen wenn du auf eine große Schatzsuche gehst. Wenn du Freunde findest, die dich beschützen und wenn du Sachen mitbekommst, die nur Kinder mitbekommen die sieben, aber fast acht sind! Kinder die unglaublich schlau sind. Kinder die ANDERS und BESONDERS sind!

Meinung: Am Anfang habe ich eine Weile gebraucht um mich in das Buch und die Personen hineinzufinden. Es ist so anders geschrieben als andere Bücher. So Besonders! Als es dann aber nach dem gefühlten zweiten Kapitel schon losging konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Es ist faszinierend. Ich war fasziniert von Elsa, der Protagonistin, die irgendwie alles weiß und versteht, die Puzzleteile zusammenfügen kann, die mir nie aufgefallen wären und die erst sieben, aber fast acht ist! Fasziniert von einer atemberaubenden Schatzsuche. Fasziniert von interessanten Charakteren und einfach nur begeistert von allem. Den Titel, der irgendwie der „Leitsatz“ des Buchs ist, finde ich echt liebenswürdig. Man lernt viel im Laufe der Geschichte und eines kann ich schon verraten: auch Eltern und Omas machen Fehler!

Fazit: Das Buch ist echt jeder Altersklasse zu empfehlen, denn hier ist auch jedes Alter drin vertreten. Außerdem ist es ein Leseereignis, welches ich niemandem verwehren wollte! Die vier Farbtuben haben also eigentlich nicht viel zu sagen. Warum es nicht fünf kann euch wohl nur mein Bauchgefühl verraten!

Informationen zum Buch:

  • Gebundene Ausgabe: 
  • Verlag: FISCHER Krüger; Auflage: 3 (22. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: 19,99€
  • Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren

Eine FarbtubeEine FarbtubeEine FarbtubeEine Farbtube

Ich gebe vier von fünf Farbtuben, weil mein Bauchgefühl mir das so gesagt hat. Und zum Protokoll: mein Kopf sagt es sind fünf!!! 😉

Eure Coulor

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s